Friday, September 10, 2010

Totgeglaubte leben länger

Die Gerüchte stimmen.


Beginnend mit der Oktoberausgabe von COMIX erscheint mit ca. sechs (!) Jahren Verzögerung endlich der zweite Band von Shayazur in vier Folgen.

Um die Geschichte dieser langen Wartezeit auch nur annähernd zu erklären muss ich ein wenig ausholen. Als 2003 der erste Band der Serie um die archaische Welt Shayazur und ihre menschlichen und tiermenschlichen Bewohner erschien, waren sowohl der Verlag Carlsen Comics wie auch ich sehr hoffnungsvoll. Die Produktionszeit war lang eingeplant, die Serie sollte halbjährlich erscheinen, ein Plan, der sich in der Theorie gut anhörte, sich in der Praxis aber als nicht schaffbar erwies.


Als relativ unerfahrener Autor, Zeichner, Kolorist und teils Letterer in Personalunion wuchs mir die Arbeit bald über den Kopf, zudem war ich zutiefst unglücklich über viele Seiten, denn die angestrebte Kolorationstechnik ging mir auf Dauer nicht so leicht von der Hand und das Ergebnis sah bis auf in wenigen Panels schlichtweg nicht so aus wie ich es mir vorgestellt hatte.


Anfang 2004 rutschte ich kreativ wie auch persönlich in eine tiefe Krise, aber mit viel Anstrengung und Ignoranz wurde der Band schließlich doch fertig, und wäre wohl ca. ein Jahr nach Band 1 erschienen, wenn Carlsen sich nicht kurzfristig im Rahmen einer Umstellung des Verlagsprogramms entschlossen hätte, die Serie zu canceln.


Das war wohl für mich der Punkt, an dem ich entgültig beschloss, die Serie zu Grabe zu tragen, eine Weile zu trauern, und dann nie wieder zurückzublicken.


Dass ich es nun doch tue ist der Hartnäckigkeit eines Martin Jurgeit, seines Zeichens Chef der COMIX, zu verdanken, der mir schließlich glaubhaft machen konnte, dass ein fertiger Comic in der Schublade ungefähr so sinnvoll ist wie ein Scheck, den man nie einlöst.

Und so schließt sich ein weiterer Kreis. Shayazur Band 2 - Das Lied der Geister erscheint nun in einer komplett von mir selbst geletterten Fassung - und mit einer Zusammenfassung des ersten Bandes in der COMIX 09/10, so dass neue Leser keine Sorge haben müssen, nicht mitzukommen.


Eine Menge Leben ist passiert, seit ich diese Geschichte geschrieben und gezeichnet habe, wahrscheinlich die wandlungsreichsten Jahre, die ein Mensch haben kann. Inzwischen bin ich nicht mehr der einsame Wanderer auf der Suche nach seinem Platz in der Welt, wie Cren, mein Alter Ego in der Geschichte es ist. Aber es ist gut zurückzublicken, seine/meine Reise noch einmal nachzuerleben und alte Bekannte wiederzusehen.


Also, wenn ihr swissen wollt, wie Crens Abenteuer weiter geht oder vielleicht auch zum ersten Mal von Shayazur hört, schnell nächsten Monat zum Bahnhofsbuch- oder Comichändler laufen und COMIX 09 kaufen. Darin gibt’s natürlich auch wieder eine Folge Mehr als Kumpels. Nur die Justifiers ziehen um, aber das ist eine andere Geschichte...